Wundervolle Weihnachten
Wundervolle          Weihnachten

Weihnachtsmuffins Teil 2

Zutaten für 1 Muffinblech:

 

250 g Mehl, 1/2 Teel. Natron, 2 1/2 Teel. Bachpulver, Salz, 2 Eier, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl), 250 ml Buttermilch, jeweils 1/2 Teel. Zimt und Lebkuchengewürz, 1 Packung Nusskuvertüre, zerbröselte Spekulatius, 12 Papierbackförmchen mit Weihnachtsmotiven

 

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und das Muffinsblech mit den 12 Papierbackförmchen auslegen.

 

Das Mehl mit Natron, Backpulver und der Prise Salz mischen. Die zwei Eier in einer Schüssel mit den Rührhacken des Handrührgerätes kurz verquirlen, dann Zucker, Vanillezucker, Buttermilch und Öl kurz unterrühren.

 

Die Mehlmischung zur Eier-Ölmasse geben und nur kurz verrühren, bis die Mehlmischung sich mit den restlichen Zutaten verbunden hat.

 

Den Zimt und das Lebkuchengewürze unterrühren und den Teig gleichmäßig auf die 12 Mulden verteilen. Im Backofen (Mitte, Umluft 140 Grad) in 20-25 Minuten goldbraunbacken und mit dem Holzspieß feststellen, ob sie fertig sind (wenn nichts mehr an dem Holzspieß klebt, sind sie fertig). Nach dem Auskühlen mit der flüssigen Kuvertüre bestreichen und die zerbröselten Spekulatius darauf verteilen.

steffis-wichtelwerkstatt auf DaWanda
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stephanie Kociorski

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.