Wundervolle Weihnachten
Wundervolle          Weihnachten

Und so wird der Adventskranz hergestellt:

 

Zuerst werden die verschiedenen Zweige in ca. 15 cm lange kleine Zweige geschnitten. Danach werden die verschiedenen Zweige mit Hilfe des Blumendrahts zu kleinen Büscheln gebunden. Dabei sollte der Tannenanteil überwiegen. Nachdem Sie mit den Büscheln fertig sind, legen Sie diese immer Reihenweise in gleicher Richtung um den Strohkranz und fixieren Ihn mit Blumendraht. Sie müssen allerdings aufpassen, dass Sie die Tannenbüschel fest mit dem Draht an den Strohkranz binden, da er sich ansonsten auflöst. Zum Schluss muss der Draht sehr gut verknotet werden, da sich ansonsten wiederum alles auflöst. Sobald Sie mit dem kompletten Kranz fertig sind, beginnen Sie mit dem verzieren.

 

Stecken Sie die Kerzenhalter auf den gebundenen Kranz, befestigen die Kerzen und verzieren den Kranz mit dem Dekomaterial. Für viele Dekomaterialien, wie zum Beispiel Orangenscheiben oder Sterne wird eine Heißklebepistole zum befestigen der Materialien benötigt. Falls Sie Wachsplatten für die Kerzen besorgt haben, stechen Sie mit den Ausstechförmchen die gewünschten Motive aus. Falls zwischen den Wachsplatten Papier liegt, entfernen Sie dieses zuerst. Danach erwärmen Sie die ausgestochenen Formen kurz in Ihren Händen und drücken Sie sie auf der gewünschten Stelle der Kerze gut fest.





steffis-wichtelwerkstatt auf DaWanda
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stephanie Kociorski

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.